Allgemein Wissen

Wintercamping Quick Tipp 1

Die dunkle und kalte Jahreszeit hat begonnen. Um in dieser eine gemütlich Nacht im Wald zu verbringen brauch es nicht nur die Ausrüstung sondern auch das passende Wissen, auf was es ankommt um auch bei Temperaturen zwischen +10° und -10° Celsius zu bestehen.

Hallo Freunde!

 

Quicktipp 1

  • Kleidung im Zwiebelprinzip

Wenn eine Wanderung mache, die 20 Kilometer beträgt, sollte ich weniger Schichten tragen als wenn ich drei Stunden ohne Lagerfeuer vor dem Biwacksack sitze und mich kaum bewege. Zum wandern reicht meist ein T-Shirt, ein Longsleeve (Atmungsaktiv) und darüber eine Jacke (Regenjacken), selbst bei Minustemperaturen friert man in der Bewegung nicht. Man sollte vermeiden zu stark zu schwitzen und eher zu wenig an haben als zu viel. Bei der Mittagspause sitzt man still, jetzt ist der richtige Zeitpunkt eine neue Schicht (Pullover) anzuziehen. Sobald die Wanderung weitergeht ziehe ich diesen wieder aus. So kann man selber regulieren, in dem man die verschiedenen Schichten variiert und den den eigenen Bedürfnissen anpasst. Nach 20 Kilometern ist man meist erschöpft, die Temperaturen fallen und des wird zeitig dunkel. Nachdem das Lager aufgebaut wurde hat man viel Zeit, Kochen, Nachdenken etc. Was man in dieser Situation nicht vergessen sollte ist, verschwitze Kleidung zu wechseln. Insbesondere die Socken! und das T-Shirt. Diese sind meist feucht und an diesen Stellen wird es einem am ehesten kalt. Man sollte so früh möglich trockene Kleidung anlegen. Ebenso die restlichen Schichten, den es wird schnell kalt und Zeit für den Pulli, Mütze und Handschuhe. Oftmals hat man keine Möglichkeit legal ein Feuer zu entzünden. Hier helfen Schuheinlagen die wärmen. Einlagen aus der Verpackung nehmen, 10 Minuten an die Luft legen und dann in den Schuh legen. Die meisten Einlagen haben eine Löschkalk / Eisenspan Mischung, die mit Luft reagieren und eine angenehme Wärme produzieren.

 

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.